„Auf der Website“ oder „an der website“?

von Jakub Marian

Tipp: Wussten Sie, dass der Plural von „sheep” im Englischen nur „sheep“ ist, nicht „sheeps”? Mehr zu den häufigsten Fehlern im Englischen (PDF Version).

Präpositionen sind für Nichtmuttersprachler immer problematisch, nicht nur im Deutschen. Im Englischen heißt es “on the website“ und „on“ kann man fast immer entweder als „an“ oder als „auf“ übersetzen, aber welche Variante richtig ist, muss man sich merken. Kurz gesagt, die einzige richtige deutsche Version ist „auf der Website“, z. B.

Ich habe es auf der Website nicht gefunden. (richtig)
Ich habe es an der Website nicht gefunden. (falsch)

Wenn die Website mit ihrem Namen genannt wird, können wir auch „bei“ benutzen:

Gibt es etwas neues bei rtl.de?

Man sollte auch aufpassen, dass es zwei sehr ähnlich aussehende Wörter gibt: „Website“ und „Webseite“. „Website“ ist ein Lehnwort aus dem Englischen und wird auch wie das englische Wort ausgesprochen. „Webseite“ wird dagegen wie ein deutsches Wort ausgesprochen (Web-Seite) und bezeichnet meist nur eine einzige Seite, nicht die ganze Website.

Manche nennen eine Webseite (oder Website) auch Homepage. Das Lehnwort wird natürlich wie im Englischen ausgesprochen, und dieselbe Regel, die für eine Website gilt, gilt auch hier:

Steht deine Anschrift auf deiner Homepage? (richtig)
Steht deine Anschrift an deiner Homepage? (falsch)

Apropos, sind Sie nicht englischer Muttersprachler? Dann wird Sie bestimmt mein Buch über die häufigsten Fehler im Englischen interessieren. Es gibt auch eine PDF Version des Buches.

In die Diskussion eintreten 0